Skip to content
  1. Home
  2. /
  3. AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltung, Begriffsdefinitionen

(1) Einzelunternehmen Karin Liedl Motivation & Stärke, Schwestergasse 26, 84034 Landshut, Deutschland (im Folgenden: „wir“ oder „Karin Liedl Motivation & Stärke“) betreibt unter der Webseite https://coaching.karin-liedl.de einen Online-Shop für Digitale Güter. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen zwischen uns und unseren Kunden (im Folgenden: „Kunde“ oder „Sie“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart wurde.

(2) „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. „Unternehmer“ ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, wobei eine rechtsfähige Personengesellschaft eine Personengesellschaft ist, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

§ 2 Zustandekommen der Verträge, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Online-Shop unter https://coaching.karin-liedl.de.

(2) Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

(3) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Online-Shop gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Online-Shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl der digitalen Güter,
  2. Hinzufügen der Produkte durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „In den Warenkorb“, „In die Einkaufstasche“ o.ä.),
  3. Prüfung der Angaben im Warenkorb,
  4. Aufrufen der Bestellübersicht durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. „Weiter zur Kasse“, „Weiter zur Zahlung“, „Zur Bestellübersicht“ o.ä.),
  5. Eingabe/Prüfung der Adress- und Kontaktdaten, Auswahl der Zahlungsart, Bestätigung der AGB und Widerrufsbelehrung,
  6. Abschluss der Bestellung durch Betätigung des Buttons „Jetzt kaufen“. Dies stellt Ihre verbindliche Bestellung dar.
  7. Der Vertrag kommt zustande, indem Ihnen innerhalb von drei Werktagen an die angegebene E-Mail-Adresse eine Bestellbestätigung von uns zugeht.

(4) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit Einzelunternehmen Karin Liedl Motivation & Stärke, Sonnenring 32, 84032 Altdorf, Deutschland zustande.

(5) Vor der Bestellung können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen, insbesondere der Bestelldaten, der AGB und der Widerrufsbelehrung, erfolgt per E-Mail nach dem Auslösen der Bestellung durch Sie, zum Teil automatisiert. Wir speichern den Vertragstext nach Vertragsschluss nicht.

(6) Eingabefehler können mittels der üblichen Tastatur-, Maus- und Browser-Funktionen (z.B. »Zurück-Button« des Browsers) berichtigt werden. Sie können auch dadurch berichtigt werden, dass Sie den Bestellvorgang vorzeitig abbrechen, das Browserfenster schließen und den Vorgang wiederholen.

(7) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Gegenstand des Vertrages und wesentliche Merkmale der Produkte

(1) Bei unserem Online-Shop ist Vertragsgegenstand:

  1. Der Verkauf von digitalen Gütern, z.B. Software oder Mediendownloads. Die konkret angebotenen digitalen Güter können Sie unseren Artikelseiten entnehmen.

(2) Die wesentlichen Merkmale der digitalen Güter finden sich in der Artikelbeschreibung.

(3) Für den Verkauf digitaler Produkte gelten die aus der Produktbeschreibung ersichtlichen oder sich sonst aus den Umständen ergebenden Beschränkungen, insbesondere zu Hard- und/oder Softwareanforderungen an die Zielumgebung. Wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, ist Vertragsgegenstand nur die private und gewerbliche Nutzung der Produkte ohne das Recht zur Weiterveräußerung oder Unterlizensierung.

(4) Die Kursinhalte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen pro Kauf nur einmal genutzt werden. Das Weitergeben von Inhalten an Dritte ist nicht erlaubt.

§ 4 Preise, Versandkosten und Lieferung

(1) Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich aller anfallenden Steuern.

(2) Der jeweilige Kaufpreis ist vor der Lieferung des Produktes zu leisten (Vorkasse), es sei denn, wir bieten ausdrücklich den Kauf auf Rechnung an. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche im Online-Shop oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche sofort zur Zahlung fällig.

(3) Bei einem Kauf auf Rechnung beträgt der Mindestbestellwert 0,00  und der Höchstbestellwert 0,00  für diese Zahlungsart.

(4) Zusätzlich zu den angegebenen Preisen können für die Lieferung von Produkten Versandkosten anfallen, sofern der jeweilige Artikel nicht als versandkostenfrei ausgewiesen ist. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Angeboten, ggf. im Warenkorbsystem und auf der Bestellübersicht nochmals deutlich mitgeteilt.

(5) Alle angebotenen Produkte sind, sofern nicht in der Produktbeschreibung deutlich anders angegeben, sofort versandfertig (Lieferzeit: maximal zwei Wochen nach dem Eingang der Zahlung bzw. nach dem Eingang der Bestellung bei einem Kauf auf Rechnung).

(6) Es bestehen die folgenden Liefergebietsbeschränkungen: Die Lieferung erfolgt in folgende Länder: Deutschland, Schweiz, Österreich.

§ 5 Zurückbehaltungsrecht

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

§ 6 Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie ein Widerrufsrecht. Dieses richtet sich nach unserer Widerrufsbelehrung.

§ 7 Haftung

(1) Vorbehaltlich der nachfolgenden Ausnahmen ist unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus unerlaubter Handlung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

(2) Wir haften bei leichter Fahrlässigkeit im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht unbeschränkt. Wenn wir durch leichte Fahrlässigkeit mit der Leistung in Verzug geraten sind, wenn die Leistung unmöglich geworden ist oder wenn wir eine vertragswesentliche Pflicht verletzt haben, ist die Haftung für darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine vertragswesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Dazu gehört insbesondere unsere Pflicht zum Tätigwerden und der Erfüllung der vertraglich geschuldeten Leistung, die in § 3 beschrieben wird.

§ 8 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§ 9 Gewährleistung

(1) Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf gelieferte Sachen 12 Monate.

(3) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache/die digitalen Güter oder die erbrachte Dienstleistung bei Vertragserfüllung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies natürlich keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

§ 10 Schlussbestimmungen/Streitbeilegung

(1) Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

(3) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(4) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

§ 11 Teilnahmebedingungen Seminare / Veranstaltungen

Haftungshinweis
Hiermit stellt Karin Liedl fest das sie für die auf ihrer Seite befindlichen Links keinerlei Verantwortung über Gestaltung und Inhalte übernimmt und keinerlei Einfluss darauf hat. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller fremder Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte auch nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle links auf meiner Homepage.

Karin Liedl Motivation und Stärke versteht sich als Ort des Lernens und der Selbsterfahrung! Jeglicher Kontakt mit / zu Sekten o. ä. wird hiermit widersprochen!

Karin Liedl Motivation & Stärke versteht sich als Ort des Lernens und der Selbsterfahrung. Bewusstes und achtsames Miteinander ist Voraussetzung! Die Teilnahme an Trainings und Einzelcoaching ist immer freiwillig und kann immer beendet werden. Die Anweisungen des Trainers /Gruppenleiters sind Vorschläge denen die Teilnehmer nur soweit folgen bzw. insofern nachkommen, wie es sich mit ihrer Freiheit vereinbaren lässt. Jede/r trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Trainings / Veranstaltungen für sich selber. Für verursachte Schäden ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich und stellt den Veranstalter / Trainer / Kursleiter von allen Haftungsansprüchen frei.
Termine zu Einzelcoachings sind Einzuhalten. Absagen innerhalb von 48 Stunden vor Termin werden in Rechnung gestellt.

Seminarinhalt
Der Inhalt einer individuellen Fortbildung ist nie abschließend. Themen können entfallen oder zusätzlich aufgenommen werden. Jedes Seminar, Coaching, Team Fortbildung ist individuell.

Seminarorte für Individuelle Seminare (Be Happy 8-10 Termine / Motivation und Stärke 18 Termine)
Meist werden die Seminare in den Räumen am Sonnenring 32 in Altdorf, oder Landshut stattfinden. Ortsveränderungen behalte ich mir vor, diese werden jedoch frühzeitig mitgeteilt.

Terminverschiebung
Trotz sorgfältiger Terminplanung kann es zu Terminänderungen kommen. Sie werden darüber vor Seminar/ Veranstaltungstermin (per E-Mail) verständigt, bitte kontrollieren Sie Ihre E-Mails einen Tag vor dem Trainingstag. Für ausgefallene oder verschobene Termine kann kein Schadensersatz geltend gemacht werden.

Anmeldung
Für Teams von Kitas und Unternehmen muss die Anmeldung schriftlich per E-Mail oder Post erfolgen, diese gelten nach Bestätigung des Termines verbindlich. Wird ein Tag doppelt und von verschiedenen Häusern gebucht, zählt der Eingang des ersten E-Mails oder das Poststempeldatum. Mit der Terminbestätigung erhalten Sie eine Rechnung oder zumindest eine Rechnung für eine Anzahlung des Termins.

Bei Privatpersonen gelten auch mündlich Zusagen, Vereinbarungen, telefonische Bestellungen, Buchungen, Anmeldung per WhatsApp als verbindliche Anmeldungen zu Seminaren, Fortbildungen oder Coachings.

Die AGB`s sind mit Anmeldung akzeptiert.

Kursgebühr
Bei Teams von Kitas und Unternehmen wird nach jeweiligem Angebot abgerechnet.

Sollte ein Kostenträger diesbezüglich andere Abläufe bevorzugen, bitte ich um schriftliche Rückmeldung.

Bei Privat Personen: In der Regel wird die Rechnung für Seminare, Fortbildungen und Seminarreihen nach der Anmeldung gestellt. Diese ist umgehend zu begleichen. Spätestens jedoch 14 Tage nach Rechnungsstellung. In Sonderfällen kann der Betrag gesplittet werden, um den Teilnehmern eine leichtere Teilnahme zu ermöglichen.

Wird eine Rechnung nicht im Vorfeld gestellt, ist dies immer ein individuelles Entgegenkommen von Karin Liedl.

Die Kursgebühr ist pro Tag zzgl. MwSt., gegebenenfalls zzgl. Fahrtkosten zu entrichten.

Gebuchte Termine sind einzuhalten. Sollten Sie den gebuchten Zeitraum/Termin nicht einhalten können, ist die Kurs-, Coachings-, Seminar-, Fortbildungsgebühr trotzdem zu begleichen.

Bei Teamseminaren kann der Termin nach schriftlicher Absprache mit einer Bearbeitungsgebühr siehe Abmeldung/Verschiebung, verschoben werden.

Bei besonderen individuellen Seminar Gruppen die speziell aufgebaut werden, gibt es keine Rücktrittsmöglichkeit. Der Kurs ist immer zu bezahlen, ob man ihn besucht oder nicht.

Warteliste
Eine Warteliste ist meist vorhanden. Sie werden verständigt, wenn sie auf der Warteliste nachgerückt sind und dadurch ein Seminarplatz für sie frei wird.

Abmeldung / Verschiebung des Termins / Rücktritt,
Wenn Sie sich nach erfolgter Anmeldung für ein Teamseminar wieder abmelden, entsteht eine Stornogebühr. Von Anmeldung bis vier Wochen vor Seminarbeginn / Beginn der Veranstaltung beträgt diese 70% der Kursgebühr; danach 100% (volle Kurs und Seminargebühr).

Gerne können Sie bei einem TEAM Seminar einen Ersatztermin, bei Teilnahme eines “offenen” Seminars, einen Ersatzteilnehmer suchen der das Seminar an ihrer Stelle besucht, dabei entstehen Ihnen eine Bearbeitungsgebühr. Die Meldung muss schriftlich erfolgen und ist erst mit schriftlicher Bestätigung/Rückmeldung aus meinem Haus akzeptiert.

Bei besonderen, individuellen, geschlossenen Seminar Gruppen wie Motivation & Stärke oder Be Happy die speziell aufgebaut und ausgearbeitet werden, gibt es keine oder nur in äußersten Notfällen eine Rücktrittsmöglichkeit, diese muss jedoch vorzeitig mindestens 30 Tage vor Beginn, Antritt der Seminarreihe schriftlich erklärt und meinerseits Bestätigt werden. Eine E-Mail alleine genügt hierbei nicht.

Fahrtkosten
An und /Abreisekosten werden bei allen Seminaren/Trainings Inhouse Schulungen berechnet.

Zahlung Aufträgen/Bestellungen / Tagungsstätten
Zahlungen leistet der Auftraggeber innerhalb 30 Tagen nach Leistungserbringung und Eingang einer prüfbaren Rechnung. Eine vorzeitige Rechnungstellung vor Leistungserbringung verkürzt das Zahlungsziel nicht. Datum der Bestellung und falls Bestellnummer vorhanden, bitte bei der Rechnung angeben.

Teilnahme an Verlosungen/Aktionen/Gutscheine
Gutscheine wie z.B.: Einzelcoachingsgutscheine von Trainings sind mit einem Zeitaufwand von 15 Min. gerechnet und nicht in Bargeld auszahlbar. Jeglicher Mehraufwand muss mit dem Regel Stundensatz auf bezahlt werden. Dauer der Gültigkeit: 3 Monate nach Erhalt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner

Karin Liedl

Gegründet 2004, ist Karin Liedl Motivation & Stärke ein Unternehmen im Coaching-Bereich. 2009 spezialisierte sich Karin Liedl, Autorin, zertifizierte Trainerin, Persönlichkeits- und Individualforscherin auf Unternehmen und pädagogische Einrichtungen.

Kontakt

Büro

Schwestergasse 26
84034 Landshut

Seminarräume

Sonnenring 32
84032 Altdorf